Ich muss sagen, dass mir die Weinbar unten besser gefällt als das eigentliche RUTZ. Wesentlich entspannter und der Fokus liegt auf der sehr guten Weinkarte (auch nach Billy Wagners Weggang).
Eine Frage, sollte man den 2014er PN eher liegen lassen oder eine Flasche in der Fruchtphase „köpfen“? Ich habe glücklicherweise ein paar Flaschen im Keller.