Ein Blog über die kulinarischen Abenteuer eines Essverrückten

Posts from the ‘NY’ category

Fast genau sechs Jahre kenne ich dieses Haus jetzt schon. Und nicht ein einziges Mal wurde ich hier enttäuscht; ach, was für eine Untertreibung, jedes Mal war ich ausnahmslos begeistert, und zwar mit jedem Bissen, den ich mit meiner Gabel hier in meinen Mund schob und dann am Gaumen genüsslich zu bleibenden Eindrücken verarbeitete. Weiterlesen…

13 Kommentare

Als ich das letzte Mal hier war, hatte ich einen äußerst denkwürdigen Abend. Nicht zuletzt deshalb, weil ich einen großartigen Vierhundert-Dollar-Barbaresco von Bruno Giacosa verschmäht habe, den mein werter Freund, mit dem ich da war, noch bestellt hatte, als mich mein Jetlag schon richtig böse hatte hängen lassen. Heute Abend scheine ich die hinterlistige Zeitverschiebung besser im Griff zu haben. Weiterlesen…

9 Kommentare

Wenn man mich fragt, wo man auf der Welt hervorragenden Fisch essen kann, dann ist das Le Bernardin immer Teil meiner Aufzählung. Unweit vom MoMA, in Midtown Manhattan, serviert der charmante französische Küchenchef Eric Ripert hier bereits seit fast zwanzig Jahren Meeresküche und andere Köstlichkeiten auf allerhöchstem Niveau. Weiterlesen…

3 Kommentare