Ein Blog über die kulinarischen Abenteuer eines Essverrückten

  • Sushi B ‒ bewundernswert

    Als ich um 11:40 Uhr in meinem (vom vorabendlichen Turndown-Service offenbar vollkommen abgedunkelten) Hotelzimmer auf mein Handy blicke, traue ich meinen Augen kaum. Der Wecker:…

    100/200 ‒ Gas geben

    In Hamburg sehr gut essen zu gehen ist grundsätzlich eine kniffelige Angelegenheit. Wer das schönredet, hat entweder nicht genug Erfahrung gesammelt, um dies beurteilen zu können,…