Ein Blog über die kulinarischen Abenteuer eines Essverrückten

  • Le Clarence ‒ Pelé für Frankreich

    Aristokratisch fühlt es sich an, wenn man im Pariser Hotel und Restaurant Le Clarence einkehrt. Kein Wunder, schließlich ist der Eigentümer des Hauses ein leibhaftiger Prinz.…

    100/200 ‒ Gas geben

    In Hamburg sehr gut essen zu gehen ist grundsätzlich eine kniffelige Angelegenheit. Wer das schönredet, hat entweder nicht genug Erfahrung gesammelt, um dies beurteilen zu können,…

    Lasarte ‒ nicht Oria

    Der baskische Küchenchef Martín Berasategui ist so etwas wie Spaniens Alain Ducasse. Zwar betreibt der Spanier längst nicht so viele Restaurants, aber ein gutes Dutzend sind…

    ABaC ‒ Gold schöpfen

    Meine Rückkehr ins ABaC, dem Spitzenrestaurant im gleichnamigen Hotel in Barcelona, erfolgt nach langer Zeit. Damals, vor acht Jahren, hatte Küchenchef Jordi Cruz gerade das Ruder…